Print Friendly and PDF

Guten Morgen aus Delhi, nach einem ruhigen Flug mit lecker Caviar und einigen Stündchen Schlaf sind wir um kurz nach Mitternacht am 2.3. gelandet. Etwas holprig bis alle Formulare geprüft waren wir dann durch den Zoll (die haben schon einiges auszufüllen und einzutragen in in ihren Systemen). Wir durften ein weiteres mal ein Formular ausfüllen mit allen Angaben die wir schon beim Visa drin hatten. Abhishek, der Mann vor Ort hat uns zum Geldautomaten und anschliessend ins Hotel gebracht. Um irgendwann nach 3 Uhr gingen dann die Lichter aus. Heute geht es kurz nach 12 weiter nach Bhopal.

Unter dem Tigerfoto, weiter oben, kannst du unsere Reisebeschreibung lesen. Wir haben diese Reise bei Bigcats of India gebucht.

Das Reisebüro: Spezialist für personalisierte Tiger-Safaris Wir von Big Cats of India wollen dich für die Natur Indiens begeistern, indem wir dir ein unvergessliches Big Cat-Erlebnis bieten – im einzigen Land der Erde, das Tiger, Löwen, Leoparden, Schwarze Panther, Schneeleoparden und Nebelparder beherbergt.

Luc Lippuner Gründer von Big Cats of India

Als absoluter Spezialist konzentrieren wir uns auf Tiger-Safaris und Wildlife Tours auf dem Indischen Subkontinent. Da wir nichts anderes machen, können wir dir da beste Erlebnis bieten!

Wir sind überzeugt, dass dich der Anblick eines Tigers, Löwen oder Leoparden in freier Wildbahn fesseln und so schnell nicht mehr loslassen wird. Und vielleicht wirst auch du bald zum Kreise all jener angehören, die immer wiederkehren.

Hier einige Karten zu unserer Reise:

Übersichtskarte Indien, erste Flüge in die ersten 3 Parks und zurück nach Delhi:

Die Reise in die ersten 3 Parks

Der Kaziranga, Nameri und unsere Lodges dort.

Kaziranga - die Hin- und Rückreise via Dehli nach Mumbai

Diese Karte zeigt die Nationalparks in Indien

Die Reise in Tabellenform:

Aus Gemini (Google AI https://gemini.google.com/?hl=de) du musst dich mit deinem Google Konto anmelden.

Gebräuchliche Sprachen und Dialekte in Indien: Indien ist ein Land mit einer unglaublichen sprachlichen Vielfalt. Es gibt schätzungsweise 121 Sprachen und 1.369 Dialekte, die von der Bevölkerung gesprochen werden.

22 Sprachen haben den Status einer offiziellen Sprache:

Assamesisch Bengali Bodo Dogri Gujarati Hindi Kannada Kashmiri Konkani Maithili Malayalam Marathi Meitei Nepali Oriya Panjabi Sanskrit Santali Sindhi Tamil Telugu Urdu Hindi und Englisch sind die Amtssprachen der Union.

Darüber hinaus gibt es in Indien noch viele weitere Sprachen und Dialekte, die von verschiedenen ethnischen Gruppen und Stammesgemeinschaften gesprochen werden.

Zu den am meisten gesprochenen Sprachen (neben den offiziellen Sprachen) gehören:

Awadhi Bhojpuri Chattisgarhi Haryanvi Marwari Rajasthani Tulu Es ist wichtig zu beachten, dass die Grenzen zwischen Sprachen und Dialekten oft fließend sind. Was als eigenständige Sprache gilt, kann von Region zu Region unterschiedlich sein.

Weitere Informationen:

Wikipedia-Artikel über Sprachen in Indien: https://de.wikipedia.org/wiki/Sprachen_in_Indien Ethnologue-Eintrag für Indien: [ungültige URL entfernt] Babbel-Artikel über Sprachen in Indien: https://www.babbel.com/de/magazine/sprachen-in-indien Ich hoffe, dies hilft Ihnen!